Rückruf
E-Mail
Einfach und bequem finanzieren
Bundesweit versandkostenfrei
Ladengeschäft seit 50 Jahren
Fachhändler
diverse Serviceleistungen
Beratung vom Profi 0201 / 78 44 40 Mo - Fr 8-18 Uhr, Sa 10-13 Uhr
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
von bis

Kochstellen

Ein Kochfeld braucht jeder deutscher Haushalt tagtäglich, um Essen zu kochen. Sie sind Bestandteil jeder Küche und auch in Wohnwagen nicht mehr wegzudenken. Ob kochen, braten oder garen – Sie brauchen dafür ein gutes Kochfeld. Für jeden Haushalt gibt es das perfekte Kochfeld, daher ist auch die Auswahl so groß. Jetzt werden sich aber viele Fragen, wo der Unterschied zwischen einem Kochfeld und einer Kochstelle ist. Die Antwort ist eigentlich recht simpel: faktisch ist es dasselbe, nur manche Hersteller bezeichnen es Kochstelle und andere Kochfeld. Es handelt sich immer dann um ein Kochfeld oder eine Kochstelle, wenn es sich um autarke Einbaugeräte handelt.

Der Trend

Früher war ein Gaskochfeld das Standard-Gerät in der Küche. Dieses ist jedoch gefährlich, vor allem für Kinder, zudem wird ein Gasanschluss benötigt und die Reinigung ist sehr aufwendig. Daher wurden im Laufe der Zeit neue Kochstellen entwickelt. Als erstes wurde das Glaskeramik-Kochfeld entwickelt, das sich durch die rot aufleuchtenden Kochzonen identifizieren lässt. Diese Kochstelle war am Anfang sehr beliebt, jedoch wird es mittlerweile vor allem in günstigen Küchen verbaut. Sie sehen besonders edel aus durch die verschiedenen Rahmendesigns und bieten eine komfortable Funktion und eine einfache Bedienung. Der Nachteil ist, dass sie einen sehr hohen Energieverbrauch haben und eine längere Vorheizphase haben.

Induktionskochfelder

Das Induktionskochfeld ist die modernste Kochstelle. Sie bietet mehr Funktionen und Komfort als alle anderen Kochstellen. Das Induktionskochfeld bietet viele Vorteile, denn die modernste Technik ist in diesen Geräten verbaut. Besonders das Ankochen ist schneller und zudem kann die Wärme präzise reguliert werden. Die Induktionskochfelder haben außerdem einen geringen Stromverbrauch und sind besonders pflegeleicht. Zudem sind diese Kochstellen sehr edel und vielseitig, da man sie in verschiedenen Rahmendesigns erwerben kann. Der Nachteil eines Induktionskochfeldes ist, dass der Anschaffungspreis sehr hoch ist. Es muss nicht nur das Feld an sich erworben werden, sondern auch ein komplett neues Set an Töpfen und Pfannen, da nur ferromagnetisches Geschirr mit dem Kochfeld funktioniert.

Ein Kochfeld braucht jeder deutscher Haushalt tagtäglich, um Essen zu kochen. Sie sind Bestandteil jeder Küche und auch in Wohnwagen nicht mehr wegzudenken. Ob kochen, braten oder garen – Sie... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kochstellen

Ein Kochfeld braucht jeder deutscher Haushalt tagtäglich, um Essen zu kochen. Sie sind Bestandteil jeder Küche und auch in Wohnwagen nicht mehr wegzudenken. Ob kochen, braten oder garen – Sie brauchen dafür ein gutes Kochfeld. Für jeden Haushalt gibt es das perfekte Kochfeld, daher ist auch die Auswahl so groß. Jetzt werden sich aber viele Fragen, wo der Unterschied zwischen einem Kochfeld und einer Kochstelle ist. Die Antwort ist eigentlich recht simpel: faktisch ist es dasselbe, nur manche Hersteller bezeichnen es Kochstelle und andere Kochfeld. Es handelt sich immer dann um ein Kochfeld oder eine Kochstelle, wenn es sich um autarke Einbaugeräte handelt.

Der Trend

Früher war ein Gaskochfeld das Standard-Gerät in der Küche. Dieses ist jedoch gefährlich, vor allem für Kinder, zudem wird ein Gasanschluss benötigt und die Reinigung ist sehr aufwendig. Daher wurden im Laufe der Zeit neue Kochstellen entwickelt. Als erstes wurde das Glaskeramik-Kochfeld entwickelt, das sich durch die rot aufleuchtenden Kochzonen identifizieren lässt. Diese Kochstelle war am Anfang sehr beliebt, jedoch wird es mittlerweile vor allem in günstigen Küchen verbaut. Sie sehen besonders edel aus durch die verschiedenen Rahmendesigns und bieten eine komfortable Funktion und eine einfache Bedienung. Der Nachteil ist, dass sie einen sehr hohen Energieverbrauch haben und eine längere Vorheizphase haben.

Induktionskochfelder

Das Induktionskochfeld ist die modernste Kochstelle. Sie bietet mehr Funktionen und Komfort als alle anderen Kochstellen. Das Induktionskochfeld bietet viele Vorteile, denn die modernste Technik ist in diesen Geräten verbaut. Besonders das Ankochen ist schneller und zudem kann die Wärme präzise reguliert werden. Die Induktionskochfelder haben außerdem einen geringen Stromverbrauch und sind besonders pflegeleicht. Zudem sind diese Kochstellen sehr edel und vielseitig, da man sie in verschiedenen Rahmendesigns erwerben kann. Der Nachteil eines Induktionskochfeldes ist, dass der Anschaffungspreis sehr hoch ist. Es muss nicht nur das Feld an sich erworben werden, sondern auch ein komplett neues Set an Töpfen und Pfannen, da nur ferromagnetisches Geschirr mit dem Kochfeld funktioniert.