Rückruf
E-Mail
Einfach und bequem finanzieren
Bundesweit versandkostenfrei
Ladengeschäft seit 50 Jahren
Fachhändler
diverse Serviceleistungen
Beratung vom Profi 0201 / 78 44 40 Mo - Fr 8-18 Uhr, Sa 10-13 Uhr
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Gefriertruhen

Die Vielzahl der Haushaltsgeräte und ihr Besitz ist für uns mittlerweile selbstverständlich. In jedem Haushalt müssen ein Kühlschrank, ein Backofen, eine Kaffeemaschine, eine Mikrowelle und eine Gefriertruhe verfügbar sein. Gerade Gefriertruhen erfüllen einen sehr wichtigen Zweck. Da wir immer länger und öfter unterwegs sind und dadurch weniger Zeit zum Kochen haben, benutzen wir oft tiefgefrorene Lebensmittel. Sie können länger gelagert werden und sind in der Regel schneller zuzubereiten. Gefriertruhen verfügen über einen großen Stauraum, in denen sich Lebensmittel geordnet lagern lassen. Im Vergleich zu einem Gefrierschrank, bieten Gefriertruhen mehr Platz. Durch ihre längliche Form erfordern sie auch eine größere Stellfläche, so ist nicht in jedem Haushalt Platz für eine Truhe.

Die Vorteile einer Gefriertruhe

Da eine Gefriertruhe rund um die Uhr in Betrieb ist, verbraucht sie auch viel Strom. Um den Energieverbrauch in Grenzen zu halten, sollten Sie bereits beim Kauf eines Geräts auf die Energieeffizienzklasse achten. Die Klasse D ist die schlechteste Energieeffizienzklasse während die Klasse A+++ die beste ist. Wir empfehlen, ein Gerät der Klasse A+ oder höher zu kaufen. Ein Gerät der Klasse A+++ verbraucht im Vergleich zu einem Gerät der Klasse A etwa 60% weniger Strom. Wenn Sie sich unsicher sind, ob Sie eine Gefriertruhe oder einen Gefrierschrank erwerben wollen, empfehlen wir Ihnen die Gefriertruhe. Sie verbraucht bei derselben Größe weniger Strom als der Gefrierschrank. Gefriertruhen bieten seinen Nutzern viele zusätzliche Funktionen, die die Eisbildung verhindern und frische Lebensmittel schnell kühlen.

Unsere Empfehlung

Eine Gefriertruhe darf in keinem Haushalt fehlen. Welches Volumen das Gerät hat, entscheidet die Anzahl der Personen in Ihrem Haushalt. Pro Person können etwa 60 Liter Stauraum eingeplant werden. Daran können Sie festmachen, wie groß Ihre Gefriertruhe sein muss. Der Nachteil dieser Truhen ist jedoch, dass Lebensmittel nicht geordnet gelagert werden können, da es keine Einteilungen oder Schubladen gibt. Doch wer seine Truhe richtig ordnet und die häufig genutzten Lebensmittel nach oben packt, wird die Gefriertruhe wertschätzen.

Die Vielzahl der Haushaltsgeräte und ihr Besitz ist für uns mittlerweile selbstverständlich. In jedem Haushalt müssen ein Kühlschrank, ein Backofen, eine Kaffeemaschine, eine Mikrowelle und eine... mehr erfahren »
Fenster schließen
Gefriertruhen

Die Vielzahl der Haushaltsgeräte und ihr Besitz ist für uns mittlerweile selbstverständlich. In jedem Haushalt müssen ein Kühlschrank, ein Backofen, eine Kaffeemaschine, eine Mikrowelle und eine Gefriertruhe verfügbar sein. Gerade Gefriertruhen erfüllen einen sehr wichtigen Zweck. Da wir immer länger und öfter unterwegs sind und dadurch weniger Zeit zum Kochen haben, benutzen wir oft tiefgefrorene Lebensmittel. Sie können länger gelagert werden und sind in der Regel schneller zuzubereiten. Gefriertruhen verfügen über einen großen Stauraum, in denen sich Lebensmittel geordnet lagern lassen. Im Vergleich zu einem Gefrierschrank, bieten Gefriertruhen mehr Platz. Durch ihre längliche Form erfordern sie auch eine größere Stellfläche, so ist nicht in jedem Haushalt Platz für eine Truhe.

Die Vorteile einer Gefriertruhe

Da eine Gefriertruhe rund um die Uhr in Betrieb ist, verbraucht sie auch viel Strom. Um den Energieverbrauch in Grenzen zu halten, sollten Sie bereits beim Kauf eines Geräts auf die Energieeffizienzklasse achten. Die Klasse D ist die schlechteste Energieeffizienzklasse während die Klasse A+++ die beste ist. Wir empfehlen, ein Gerät der Klasse A+ oder höher zu kaufen. Ein Gerät der Klasse A+++ verbraucht im Vergleich zu einem Gerät der Klasse A etwa 60% weniger Strom. Wenn Sie sich unsicher sind, ob Sie eine Gefriertruhe oder einen Gefrierschrank erwerben wollen, empfehlen wir Ihnen die Gefriertruhe. Sie verbraucht bei derselben Größe weniger Strom als der Gefrierschrank. Gefriertruhen bieten seinen Nutzern viele zusätzliche Funktionen, die die Eisbildung verhindern und frische Lebensmittel schnell kühlen.

Unsere Empfehlung

Eine Gefriertruhe darf in keinem Haushalt fehlen. Welches Volumen das Gerät hat, entscheidet die Anzahl der Personen in Ihrem Haushalt. Pro Person können etwa 60 Liter Stauraum eingeplant werden. Daran können Sie festmachen, wie groß Ihre Gefriertruhe sein muss. Der Nachteil dieser Truhen ist jedoch, dass Lebensmittel nicht geordnet gelagert werden können, da es keine Einteilungen oder Schubladen gibt. Doch wer seine Truhe richtig ordnet und die häufig genutzten Lebensmittel nach oben packt, wird die Gefriertruhe wertschätzen.